Tagungen

PERSPEKTIVE TANZJOURNALISMUS: MUT MACHEN!


Öffentliche Podiumsdiskussion


PACT ist in diesem Jahr erneut Gastgeber und Veranstaltungsort der Tagung ›Perspektive Tanzjournalismus‹, die eine Gruppe von bis zu 25 Tanzjournalist*innen aus Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland nach Essen führt. Ein wesentliches Ergebnis des erfolgreichen ersten Treffens im vergangenen Jahr war die Gründung von Tanz.Media e. V. – Verein für Qualitätsjournalismus im Tanz sowie die Initiative für den Tanz-Blog ›Viereinhalb Sätze – Four point five: Writing on Dance‹. Fragen der zweiten Tagung ein Jahr später bleiben die Position und Positionierung des Tanzes in der Berichterstattung und die Suche nach der Gegenwarts- und Zukunftsorientierung sowohl der Kunstform als auch des Journalismus. Der Austausch darüber, wie man dessen Potenziale besser zur Geltung bringen kann, bindet Fragen nach dem Nachwuchs und auch gesellschaftsanalytische Perspektiven gleichermaßen mit ein.

Am Sonntag laden die Veranstalter*innen zu einer öffen­t­li­chen Podiumsdiskussion mit Tanzjournalist*innen verschiedener Medien und Vertreter*innen der Zukunfts­akademie nrw ein. Als Ausgangspunkt wird die Frage nach dem Potential der Intermedialität im Tanzjournalismus im Hinblick auf die Teilhabe in einer von kultureller Diversität und Vielfalt geprägten Stadtgesellschaft thematisiert.


Veranstalter: PACT Zollverein


Veranstaltungsort: Essen


Lokation: PACT Zollverein, Bullmannaue 20a, DE-45327 Essen


Weitere Informationen: http://www.pact-zollverein.de

Start: 26.11.2017



Sub-Termine

Name Kategorie Lokation Start    
Perspektive Tanzjournalismus: Mut Machen! Tagungen PACT Zollverein 26.11.2017 16:00 Uhr
 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


BEWEGUNGS-FREIHEITEN

Boris Charmatz: „A dancer's day“ auf Tempelhofer Flughafen im Hangar 5
Veröffentlicht am 18.09.2017, von Miriam Althammer


VERTIGO DANCE COMPANY

Eine Produktion der Vertigo Dance Company und der Fondazione Campania dei Festival – Teatro Festival Italia
Veröffentlicht am 20.09.2017, von Anzeige


BESCHWINGT UND HEITER – VOM FEINSTEN

Eine glanzvolle Wiederaufnahme von „Chopin Dances“ mit zwei Choreografien von Jerome Robbins anlässlich dessen 100. Geburtstags beim Hamburg Ballett
Veröffentlicht am 20.09.2017, von Annette Bopp

LETZTE FORENBEITRÄGE


ANNA KARENINA (NEUMEIER) IN DER ZWEITEN SAISON, HAMBURG BALLETT, 23.09.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

RE: CHOPIN DANCES (JEROME ROBBINS), HAMBURG BALLETT, 17.07.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

CHOPIN DANCES (JEROME ROBBINS), HAMBURG BALLETT, 17.07.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

RE: ERFREULICHE NEUIGKEITEN BEIM SBB

Rubrik: Berlin

RE: NEUE TÄNZER IN MÜNCHEN

Rubrik: München

RE: ERFREULICHE NEUIGKEITEN BEIM SBB

Rubrik: Berlin

ERFREULICHE NEUIGKEITEN BEIM SBB

Rubrik: Berlin

RE: NEUE TÄNZER IN MÜNCHEN

Rubrik: München

RE: NEU HIER, ABER AUCH RICHTIG?

Rubrik: Die tanznetz.de User

RE: NEU HIER, ABER AUCH RICHTIG?

Rubrik: Die tanznetz.de User



BEI UNS IM SHOP