Tagungen

TRANSNATIONALE KONZEPTE IM MODERNEN TANZ


Workshop-Festival der Gesellschaft für Tanzforschung e.V. in Kooperation mit TANZFONDS ERBE-Projekt KARIN WAEHNER - EIGENSINNIG IN ZWISCHENRÄUMEN


Das gtf- Workshop-Festival widmet sich den Migrationsbewegungen von Tanzkünstler_innen in Europa im Übergang zwischen der ersten und zweiten Hälfte des 20.Jahrhunderts. Im Mittelpunkt stehen die „Grenzgänger“ und „Brückenbauer“ zwischen „alten“ und „neuen“ Konzepten der Bühnenkunst mit ihren Methoden der Tanzvermittlung. Mit dem Modernen Tanz haben sie elaborierte Instrumente für das tänzerische Körpertraining und differenzierte Arbeitsweisen für das choreografische Schaffen entwickelt. Beim Workshop-Festival werden deren aktuelle und nachhaltige Anregungspotenziale erforscht. Vier europäische künstlerische Recherche-Projekte dienen als Ausgangspunkt für eine vergleichende Auseinandersetzung mit Fragen zu transnational verbreiteten Arbeitsweisen und Werkentwicklungen sowie zur Vermittlung und Weitergabe im modernen bzw. zeitgenössischen Tanz - ganz im Sinne der Ziele des Europäischen Kulturerbe-Jahres 2018, das unter dem Motto „Sharing Heritage“ stehen wird. Das gtf-Workshop-Festival „Transnationale Konzepte im modernen Tanz“ findet in Verknüpfung mit dem TANZFONDS ERBE-Projekt "KARIN WAEHNER (1926 – 1999) - Eigensinnig in Zwischenräumen" (Premiere: 14. März 2018) im DOCK 11, Berlin statt.

Im Fokus des Workshop-Festivals stehen die künstlerisch-pädagogischen Ansätze folgender Protagonisten:
- Karin Waehner: Zwischen Deutschland und Frankreich
- Erika Klütz, Marianne Vogelsang: Zwischen Ost- und Westdeutschland
- Rosalia Chladek: Zwischen Österreich, Deutschland und weiteren Ländern Europas
- Sigurd Leeder: Zwischen Deutschland, England, Chile, Schweiz

Anmeldung und weitere Informationen zum Programm:
Dr. Claudia Fleischle-Braun, Kastanienweg 8, 70597 Stuttgart
E-mail: claudia.fleischle@arcor.de


Veranstalter: Gesellschaft für Tanzforschung e.V. (gtf)


Veranstaltungsort: Berlin


Lokation: DOCK 11, Kastanienallee 79, DE-1045 Berlin


Weitere Informationen: http://www.gtf-tanzforschung.de

Start: 16.03.2018



Sub-Termine

Name Kategorie Lokation Start    
Transnationale Konzepte im modernen Tanz Tagungen DOCK 11 ab 16.03.2018
 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


GALA WIEDER EIN RAUSCHENDES TANZFEST

TanzArt ostwest in Gießen
Veröffentlicht am 22.05.2018, von Dagmar Klein


SOMMERNACHTSTRÄUME IN DER KIRCHE?

Mit dem Ballett der Theater Plauen-Zwickau geht das wunderbar.
Veröffentlicht am 22.05.2018, von Boris Michael Gruhl


TAKT, TEMPO UND VIELE RÄTSEL

Der neue Tanzabend „Venus“ am Gerhart-Hauptmann Theater in Görlitz
Veröffentlicht am 22.05.2018, von Boris Michael Gruhl

LETZTE FORENBEITRÄGE


OLGA SMIRNOVA UND CHRISTOPHER EVANS IN DER KAMELIENDAME, HAMBURG BALLETT, 20.05.2018

Rubrik: Publikumsrezensionen

RE: RE: WIE HÄLT IHR EUCH EIGENTLICH FIT?

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

RE: WIE HÄLT IHR EUCH EIGENTLICH FIT?

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

RE: WIE HÄLT IHR EUCH EIGENTLICH FIT?

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

EINE FABELHAFTE KAMELIENDAME (ANNA LAUDERE), HAMBURG BALLETT, 16.05.2018

Rubrik: Publikumsrezensionen

RE: CHANCE AUF BALLETTINTERNAT?

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

RE: WIE FÖRDERT MAN SEIN KIND RICHTIG ?

Rubrik: Tanzausbildung Eltern

RE: CHANCE AUF BALLETTINTERNAT?

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

CHANCE AUF BALLETTINTERNAT?

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

RE: WIE FÖRDERT MAN SEIN KIND RICHTIG ?

Rubrik: Tanzausbildung Eltern



BEI UNS IM SHOP