Profitraining

4X WÖCHENTLICH: BALLETT PROFITRAINING BEI JO SISKA


Jo Siska unterrichtet Mo., Di., Mi. und Fr. Ballett für Profitänzer*innen - um 10:30 Uhr im motion*s, direkt am Moritzplatz. Studioeinlass ab 10Uhr


Ballett Profitraining bei Jo Siska

Mo., Di., Mi., Fr. 10:30 Uhr - 12:00 Uhr
7€ für Profitänzer
64 € 10er Karte

Mehr zu Jo Siska und seinen Ballettklassen im motion*s erfährst Du hier:
https://www.motionsberlin.de/dozenten/jo-siska/

Jo Siska

Jo Siska studied dance with Heinz Clauss at Staatstheater Stuttgart, Anne Wooliams at Victorian Arts College in
Melbourne, and David Howard in New York. His dance classes have a strong affinity to David Howard’s
approach after having worked with him for many years. In the class he combines traditional dance vocabulary with
the height of state-of-the-art scientific knowledge, dynamically and rhythmically linking dance sequences in a
way that targets visible and palpable flow in movement. This harmony of motion is essential for relaxation so that it
effectively facilitates the prevention of injury. Contemporary dancers, too, can immensely profit from Jo’s training.


Veranstalter: motion*s Tanz- und Bewegungsstudio


Veranstaltungsort: motion*s Tanz- und Bewegungsstudio


Lokation: motion*s, Prinzenstraße 85 B1, DE-10969 Berlin


Weitere Informationen: http://www.motionsberlin.de

Start: 23.03.2015



Sub-Termine

Name Kategorie Lokation Start    
4x wöchentlich: Ballett PROFITRAINING bei Jo Siska Profitraining motion*s 03.07.2017 10:30 Uhr
05.07.2017 10:30 Uhr
07.07.2017 10:30 Uhr
10.07.2017 10:30 Uhr
12.07.2017 10:30 Uhr
14.07.2017 10:30 Uhr
17.07.2017 10:30 Uhr
18.07.2017 10:30 Uhr
19.07.2017 10:30 Uhr
21.07.2017 10:30 Uhr
24.07.2017 10:30 Uhr
25.07.2017 10:30 Uhr
26.07.2017 10:30 Uhr
28.07.2017 10:30 Uhr
31.07.2017 10:30 Uhr
 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


VIEL STYROPOR

Dancesoap „Minutemade“ mit „Act Three“ in München
Veröffentlicht am 20.07.2017, von Vesna Mlakar


HULDIGUNG AN DIE RUSSISCHE TRADITION

Eine Nijinsky-Gala mit vielen glanzvollen Höhepunkten beschloss die 43. Hamburger Ballett-Tage
Veröffentlicht am 20.07.2017, von Annette Bopp


MAGIE ZWISCHEN SCHWULST UND POMP

Das National Ballet of China gastierte bei den 43. Hamburger Ballett-Tagen
Veröffentlicht am 18.07.2017, von Annette Bopp

LETZTE FORENBEITRÄGE


NIJINSKY-GALA NR. 43, HAMBURG BALLETT, 16.07.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

VARIATION GESUCHT!

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

SELLING MY DANCE SCHOOL IN BERLIN

Rubrik: English Board

RE: GAYNOR MINDEN SPITZENSCHUHE ANPROBIEREN

Rubrik: Ballett, Modern, Contemporary, Tanztheater

GASTSPIEL DES NATIONAL BALLET OF CHINA WÄHREND DER 43. HAMBURGER BALLETT-TAGE AM 11.07.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

DEIN MOVE ZÄHLT: DANCE FOR GOOD!

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

RE: KANN JEMAND EIN BALLETTSTÜCK IN MÜNCHEN (OKTOBER) EMPFEHLEN?

Rubrik: Ballett, Modern, Contemporary, Tanztheater

KANN JEMAND EIN BALLETTSTÜCK IN MÜNCHEN (OKTOBER) EMPFEHLEN?

Rubrik: Ballett, Modern, Contemporary, Tanztheater

RE: BÜHNENABSCHIED VON NADJA SAIDAKOVA

Rubrik: Berlin

RE: STAGE AND MUSICAL SCHOOL IN FRANKFURT

Rubrik: Tanzhochschulen, professionelle Tanzausbildungen



BEI UNS IM SHOP